Erholungsgebiet Wulfener Berge

Nachdem ich morgens den Nebel im Zusammenspiel mit diesem fantastischen Licht bemerkt habe, musste ich schnell raus in die sogenannten "Wulfener Berge" und ein paar Fotos machen. Wir Fehmaraner sehen hier den zweithöchtsen Berg der gesamten Insel, sehr beliebt auch bei Fahrschülern, um das Anfahren am "Berg" zu üben. Von den meisten Gästen werden wir für diese ca. 17m hohe Erhebung allerdings nur müde belächelt.

Egal.

Den Namen "Erholungsgebiet" trägt dieser Ort jedenfalls zurecht, denn an diesem Morgen konnte ich mich einfach herrlich entspannen und die Gedanken schweifen lassen.

Viele schöne Bilder, die ich mit meiner Kamera festhalten konnte.

Besonders beeindruckt haben mich die faszinierenden Kunstwerke der vielen Spinnen. Es gibt zwar nur wenig Dinge, die ich widerlicher finde als versehentlich mit dem Gesicht durch ein Spinnennetz zu laufen! Aber im Morgenlicht mit tausenden winzig kleinen Wassertropfen versehen, sind sie einfach großartig.

Abschließend bin ich noch kurz zum Strand gegangen und musste auch dort nicht lange nach geeigneten Motiven suchen. So ruhig und windstill ist es wirklich selten bei uns an der Küste..

Ein wirklich schöner Start in den Tag!